Das Netzwerk voller Möglichkeiten.

Europäisches Forum für Bildung und Forschung im Gesundheitswesen Trier e.V. (EFG e.V.)

Zur Entwicklung, Umsetzung und Begleitung des Projekts Europäisches Forum für Gesundheitswirtschaft wurde im Dezember 2010 der Förderverein Europäisches Forum für Bildung und Forschung im Gesundheitswesen Trier e. V. (EFG e.V.) gegründet.

 

Mitglieder des Fördervereins sind die Stadt Trier, die Krankenhäuser der Stadt (Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen, Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier, Ökumenisches Verbundkrankenhaus Trier) und ab dem 01.01.2015 die Bezirksärztekammer Trier und die Vereinigten Hospitien Trier.

 

Der Vorstand des EFG e.V. setzt sich zusammen aus:

Vorsitzender EFG e.V.
Wolfram Leibe
Oberbürgermeister der Stadt Trier

Stellvertretender Vorsitzender EFG e.V.
Markus Leineweber
Hausoberer, Krankenhaus und Seniorenzentrum der Barmherzigen Brüder Trier

Geschäftsführender Vorstand EFG e.V.

Prof. Dr. Johannes Weinand

Amtsleiter, Amt für Stadtentwicklung und Statistik der Stadt Trier

Weitere Mitglieder des EFG e.V.

Mitglied des EFG e.V.

Michael Metzdorf

Stellv. kaufm. Geschäftsführer, Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen

Mitglied im EFG e.V.

Dr. med. Günther Matheis

Vorsitzender Bezirksärztekammer Trier

Mitglied im EFG e.V.

Dr. Hubert Schnabel

Hospitiendirektor, Vereinigte Hospitien Trier

 

 

Europäisches Forum für Gesundheitswirtschaft



Projektleitung

Rolf Schmitz

Ihr Ansprechpartner: EFG

Kontakt

 

Rolf Schmitz (Projektleiter)

 

Europäisches Forum für Gesundheitswirtschaft
Amt für Stadtentwicklung und Statistik
Rathaus

Am Augustinerhof
54290 Trier


Telefon: +49 (0) 651 718-4126
Fax: +49 (0) 651 718-4128
E-Mail: info@efgtrier.de
Homepage: www.efgtrier.de

nach oben