Das Netzwerk voller Möglichkeiten.

Schwerpunkt: Grenzüberschreitende Zusammenarbeit

Die Nähe zu Luxemburg und Frankreich stellt eine Besonderheit des Gesundheitsstandortes Trier dar. Die bisherigen Kooperationen und der Austausch im Krankenhaus- und Hochschulbereich sollen weiter ausgebaut und intensiviert werden. Verschiedene Projekte befinden sich in Planung.

 

Artikel zur Großregion

nach oben